Výročie 2018

Nedeľné sv. omše

1998-12-01 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder.
     Ich bitte euch, betet fuer meine Kinder die einamal nicht die Gottes Liebe gekannt haben und von den die Glaubigen geworden sind. Die brauchen eure Gebete, weil Gott hat einen Kreuz auf sie gelegt, den sie vorher nich so gekannt haben und es ist schwer fuer sie es zu tragen. Gott wollte sie mehr zu Ihm anschliessen und will, dass sie den Kreuz erkennen und lieben, aber es macht ihnen Schwierigkeiten. Sie brauchen darum eure Gebete. Betet fuer sie.


1998-12-03 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder.
     Wenn ihr vergafft auf dem Himmel, ihr weisst nicht wo seine Ende ist. Eure Herzen sind auch tief, aber ihr sollt euch bemuehen dass eure Herzen nicht leer werden, aber laesst eure Herzen mit der Liebe gefuellt zu werden. In dieser Advent Zeit ihr vorbereitet euch fuer die Weihnachten, darum kehrt eure Herzen aus und vorbereitet sie, dass Jesus koennte in den geboren werden. Obgleich ihr werden ueber das denken was das wichtigste in euren Herzen ist, ihr werdet da zu komment, dass das wichtigste ist, dass die Liebe soll in euch leben. Liebe, die liebt jeden, Liebe die dem Bettler den Obdach gibt, Liebe die den Verworfened aufhebt, die zu den Armen, Weinenden neigt, ihnen zu saettigen und troesten. Die wichtigste is die Liebe, meine Kinder, die bringt mit ihr Freude, die niemals endet.
     Ich liebe euch.
     Danke, dass ihr meinen Ruf gehoert habt.


1998-12-06 - übermittelt durch den Martin - prvá nedeľa

Meine Kinder,
     ich bewerte sehr viel, dass ihr hier gekommen seid. Kinder, ich will, dass jede familie sich mit einem Bund einigen wird, mit einem Bund von der Liebe, so sie wird einig sein. Laesst jedes Haus eine kleine Grotte zu sein und ihre vereinigte Herzen eine Krippe zu werden, so in diese weise Jesus koennte in euren vereinigten Herzen geboren werden. Er wird euch Frieden bringen und ihre Liebe wird sich von Tag zu Tag vergroessern.
     Danke dass ihr meinen Ruf gehoert habt.


1998-12-10 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder.
     Ich will, dass ihr wird ueberlegen und in den Gebeten meditieren ueber dem Frieden den diese Welt euch nicht geben kann. Kinder, aber ich will nicht, dass ihr sollt nur ueberlegen, aber dass ihr sollt es verbreiten mittels euren Taten. Beruhigt die , die sind zerstreut. Eben mit der Hilfe von Gespraechen verbreitet den Frieden und beruhigt die Leute ringsherum euch. Kinder, der Frieden ist wie die Sonne, die aufstrahlt immer wenn die Suende geht weg, wie eine Wolke weg von der Sonne. Verwirklicht diese Botschaft. Ich werde euch behilflich sein und segne euch, dass ihr wuerdet es verwirklichen in allen Situationen, besonders fuer euch - den schweren.


1998-12-17 - übermittelt durch den Martin

Mein Kinder,
     auch heute sich Himmel geoeffnet und guetig Gott mir erlaubtet, dass bin auch heute gekommen bin unter euch. Kinder, beginnt aendern eure Leben mit der Liebe, beginnt mit der Liebe, die mitbringen bringt ein Freude. Falls sich euch gewoehnt endlos leiben, Freude wird in euch wachsen. Werdet sich freuen auch dann, als werdet haben Schwierigkeiten. Fuer viele Leute, besonders die , die Jesus nicht kennen, ist das schwer begreifen. Wissen nicht, dass nur Jesus sie kann machen gluecklich. Liebe und Freude euch fuehrt zu Heiligkeit. Darum liebt und freut euch. Erfreuen sich daraus, dass Liebe, die sich entsteht in in der Krippe sich wieder wird geboren in euren in den Herzen.
     Danke euch, dass ihr gehoert habt mein Ruf.


1998-12-18 - übermittelt durch den Martin

Nachricht fuer gebets Gruppe:
     Kinder,
     danke euch, dass ihr verbreitet meine Botschaft und ich weiß, welche Schwierigkeiten das bringt. Aber bitte, errinert euch auf mein Beispiel, der euch anbiete. Ich war immer ruhige, Zuhoererin Dienerin des Herrn. Wenn ihr werdet leiden, bringt ruhig Opfer dem Gott. In Stille nehmt an jede Leiden. Murrt nicht und wollt nicht Gewalt Kraft aendern das , was sich geschaeht. Nehmt auf alles mit Demut. Ihr werdet sehen, dass folgends leichter werdet bewaeltigen jede Situation. Kinder ich will nicht, dass ihr schweigt ueber Botschaften, aber ich will, dass ihr mit mit der Liebe schweigt, wenn ihr leidet.


1998-12-24 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder!
     In dieser Weihnachtszeit wieder ihr oeffnet eure Herzen dass Jesus in sie geboren wird. Danke euch, dass ihr habt euch die Muehe daran gegeben, dass ihr sie habt rein und pripravené fuer meinen Sohn. Mein Sohn ist in der Armut geboren. Er hat sich den Armen und einfachen Leuten annaehert. Darum Kinder auch ihr, wenn ihr werdet sehen einen armseligen, armen Menschen, hilft ihm. Gibt aus die Liebe nicht nur waehrend Weihnachten, aber waehrend den ganzen Jahr. Ich wuensche, dass eure Herzen, welche jetzt meinem Sohn erlaubten in euch geboren werden, erlaubten ihm geboren werden waehrend des ganzen Jahres, dass so ihr werdet ihm in reinen Herzen immer tragen. Wenn doch ihr auf diese meine Bitte nicht vergessen.
     Danke euch, dass ihr meinen Ruf gehoert habt.


1998-12-31 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder!
     Ich will euch anmahnen, dass ihr dem Herrn Gott fuer alles danken und dass ihr ihn betet auch darum dass ihr erfuellen seinen Willen fertigbringt. Kinder, ihr erwartet die Ankunft des neuen Jahres. Bemueht euch sein in neuen Jahr besser und lieber dem Gott, dass das kommende Jahr wird besser als der , der bereits endet. Kinder stopt nicht, aber kaempft fuer die Liebe, dass sie auch weiterhin haelt auf in euch. Stopt nicht auf einem Platz, aber bemueht auch ueber besseres geistliches Leben. Soll euch der Herr Gott hilfen.
     Danke euch, dass ihr meinen Ruf gehoert habt.