Stanovisko vizionárov

Nedeľné sv. omše

2001-11-01 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder,
     heute rufe ich euch auf, dass ihr euer Leben Jesus gebt, damit euer Leben die Wiederspiegelung seines Lebens sei. Hört ihm aufmerksam zu, damit ihr wißt, was er sich von euch wünscht und was er durch euch verwirklichen will. Kinder, übergebt euch Jesus und Jesus wird euch zu Heiligen machen.
     Ich danke euch, dass ihr meinen Ruf gehört habt.


2001-11-04 - übermittelt durch den Martin - prvá nedeľa

Meine lieben Kinder,
     es fehlt der Welt die Liebe und die Kraft der Vergebung. Darum gibt es in der Welt soviel Unfrieden und Kriege. Kinder, betet dafür, dass die Menschen sich gegenseitig vergeben können. In der Welt wird nur dann Frieden herrschen, wenn die Menschen den Herrn, der euch aus Liebe vom Kreuz alle Sünden vergeben hat, nachfolgen werden.
     Ich danke euch, meine Kinder, dass ihr meinen Ruf gehört habt.


2001-11-08 - übermittelt durch den Martin

Liebe Kinder,
     auch heute spreche ich zu euch mit mütterlicher Liebe. Und ich will von euch, dass ihr euch bewusst werdet, dass ihr alles, was ihr von Gott durch das Gebet bekommt, in eure Werke hineinlegen sollt. Wenn ihr betet, könnt ihr sehen, dass euer Gebet durch eure Werke Frucht bringt. Lasst nicht zu, dass die Liebe Gottes nur bei euch bleibt, sondern erlaubt, dass sie durch euch auch diejenigen spüren, die mit euch leben.
     Ich danke euch, dass ihr meinen Ruf gehört habt.


2001-11-15 - übermittelt durch den Martin

Liebe Kinder,
     heute rufe ich euch auf, damit ihr tiefer erlebt, dass jeder von euch durch Gottes Hände erschaffen ist. Gott erschuf die ganze Erde und all das Leben auf ihr. Und so wurde jeder von euch durch die Handfläche seiner Hand erschaffen. Er sorgt um alles Übrige. Wie viel mehr sorgt er um euch, weil ihr auf sein Bild geschaffen worden seid. Darum macht euch keine Sorgen, was ihr morgen tun werdet.
     Ich danke euch, dass ihr meinen Ruf gehört habt.


2001-11-22 - übermittelt durch den Martin

Teuere Kinder!
     Viele von euch spüren die Leere in eurem Herz und wollen es mit etwas füllen. Der Trost sucht ihr in materiellen Sachen, welche eure Herzen nur für kurze Zeit mit Freude füllen werden. Ihr spürt, dass eure Nächsten rund um euch irgendwie entfernt sind, und sogar ihr könntet sie nicht akzeptieren. Kinder, das zeugt von Mangel der Liebe in euren Herzen. Deswegen öffnet eure Herzen dem Jesus und bittet ihn um Liebe. Er wird euch mit der Liebe füllen und so wird ihr sich nie mehr leer füllen.
     Ich danke euch, dass ihr mein Rufen gehört habt.


2001-11-29 - übermittelt durch den Martin

Meine Kinder!
     Heute rufe ich euch, dass ihr jeden Tag der Gottes Gnade geöffnet werdet. Erlaubt, dass der Gott durch euch sein Werk völlig verwirklichen könnte. Deswegen schnürt euch nicht selbst, eure Händen durch eure Wünschen, aber seid vorbereitet darauf, was der Gott durch euch zustande bringen will und zwar im jeden Augenblick des Tages.
     Ich danke euch, dass ihr mein Rufen gehört habt.