Stanovisko vizionárov

Nedeľné sv. omše

1999-05-06 - übermittelt durch Jozef

Meine teure Kinder!
     Kinder, gleichwie ist das Gericht fuer euch eine alltaegliche Verstaerkung, so soll auch das Gebet eure Verstaerkung sein. Das Gebet hat eine grosse Macht. Betet. Betet mit dem Glauben, mit der Hoffnung und der Liebe, dass ihr stoppt den Krieg in euren Herzen und untereinander. Betet alltags. Laesst das Gebet und die Heilige Kommunion fuer euch eine Verstaerkung zu sein. Laesst das Gebet fuer euch das sein, was das Gericht fuer euch ist.
     Danke euch, dass ihr meinen Ruf gehoert hat.


1999-05-09 - übermittelt durch den Martin - prvá nedeľa

Meine Kinder.
     Ich bin so gluecklich, weil die ganze slowakische Nation hat sich fuer diese Aera durch eine ausnehmende Art mir eingeweiht. Ich hatte euch immer in meinem Herzen und ich beteuere euch, dass ich werde euch im Herzen auch weiterhin haben. Dank dieser Einweihung, die slowakische Nation wird bewahrt von allen Gefahren, die Satan gegen ihr vorbereitet hat. Dem Gott hat es so gefallen, dass er hat sich so erbarmt ueber euch und der Plan, der ihr mit eurer Anstrengung erringern sollten, jetzt er gibt es euch als ein Geschaenk. Meine Kinder, ich habe zu euch noch eine Bitte. Meine Botschaften, die ich euch gebe, ich gebe nicht nur meinen sieben Kindern, aber euch allen. Darum ich will euch bitten, die Andacht den sieben ersten Sonntage verbreiten zu beginnen, die ich gewuenscht habe. Wo diese Andacht ausgeuebt wird, dort wird der Glauben und die Liebe zum Jesus Christus bluehen.
     Danke euch, dass ihr meinen ruf gehoert habt.


1999-05-13 - übermittelt durch Jozef

Meine teure Kinder!
     Kinder, betet. Betet in euren Familien. Betet in euren Familien, dass von ihnen die Liebe, Glueck und Frieden erscheine. Nur Jesus, der von den Toten auferstanden ist, stieg auf ins Himmel und sendet den Heiligen Geist, kann euch die Liebe, Glueck und Frieden mit der Hilfe von seinen Nachfolgern - Aposteln geben. Geht gerne zur Heiligen Messe und zur Heiligen Kommunion. Geht gerne auch zur Heiligen Beichte, durch die der Himmlische Father und der Herr Jesus euch die Suenden vergeben, mit denen ihr sie verwundet haben. Betet mit der Freude in euren Familien.
     Danke euch, dass ihr meinen Ruf gehoert habt.


1999-05-20 - übermittelt durch Jozef

Meine teure Kinder!
     Kinder, liebt euch einander. Liebt eure Mitmenschen unterschiedslos. So, wie der eurige Vater liebt euch. Ob ihr seid arm order reich, ob ihr seid gesund oder krank. Verletzt euch nicht einender mit Worten. "Du bist so und du bist so", weil es kann euch passieren das , wegen was ihr euren Mitmeschen spotten. Alle von euch habt irgendeine Fehler. Liebt euren Mitmenschen so wie ihr liebt euch selbst.
     Danke euch, dass ihr meinen Ruf gehoert habt.


1999-05-22 - übermittelt durch Lucia

Kinder,
     ich komme um euch zu errinern, dass die Heilige Kirche feiert den Feiertag der Sendung des Heiligen Geistes. Ihr braucht seine Gaben sehr viel. Oeffnet eure Herzen und nimmt sie. Erlaubt den Gaben in euren Herzen zu ansiedeln und euch zu begleiten in jeden Augenblick in euren Leben. Falls ihr werdet euch entscheiden wie ihr sollt das oder jenes tun, bittet den Heiligen Geist, dass er soll euch erleuchten um rechtzeitig zu erkennen ob ihre Entscheidung richtig ist. Betet fuer alle Leute, dass Jesus wuerde ihnen den Heiligen Geist und seine verschiedene Gaben senden. Wenn alle leute werden von den Heiligen Geist geleitet, sie werden viel mehr fahrlaessig, gluecklich und dann wird die Welt weit mehr schoener sein. Lernt mit dem Heiligen Geist zu mitarbeiten und Er wird euch von manchen entlasten. Lass das Licht von dem Geist des Gottes euch immer auf dem Weg zu scheinen, auf dem ihr sollt schreiten von dem Moment von dem ihr zur Krists Herde der Heiligen Kirche gehoeren.


1999-05-27 - übermittelt durch Jozef

Meine liebe und geliebte Kinder!
     Kinder, lesset gern die Heilige Schrift. Lesset im neuen, wie auch im alten Testament. Ich sage euch nichts anderes als was Herr Jesus in seinen Evangelien sagt. Ich erinnere euch daran, weil ihr die Worte des Herrn Jesus nicht zum Herzen nemmt. Lesset täglich die Heilige Schrift und meditiert darüber, was ihr lesset. Kinder, ich wiederhole euch nur die Worte des Herrn Jesus. Gern lesset in den Heiligen Schriften.
     Ich danke euch, dass ihr mein Rufen gehört habt.